KI: Semantische Verfahren und „Machine Learning“ dominieren

Aktuelles, Neugeschäft

Bei der Anwendung von Künstlicher Intelligenz im Bereich des Technologie- und Innovationsmanagements dominieren zurzeit immer noch semantische Verfahren sowie „Machine Learning“. Beide Methoden eignen sich vor allem dazu, immer wieder auftretende Relationen bzw. Muster in größeren Datenmengen zu erkennen. Häufiger kommen auch „Natural Language Processing“-Verfahren zum Einsatz, insbesondere bei der Analyse semi-strukturierter Daten.

Wie Dr. Ulrich Hutschek (TIM Consulting), Kai Ellermann und Lennard Haarmann (beide Fraunhofer IEM) in ihrer Studie „Künstliche Intelligenz im Technologie- und Innovationsmanagement“ feststellen, kann gerade auch die kombinierte Anwendung von KI-Methoden das Technologie- und Innovationsmanagement (TIM) in Unternehmen auf ein neues Level hieven. Auf diese Weise lassen sich auch individuelle Suchfelder analysieren und dadurch frühzeitig Trends und aktuelle zukünftig relevante technologische Entwicklungen ausmachen. Dazu können Smart-Data-Tools je nach Fragestellung auf verschiedene KI-Technologien zurückgreifen.

Laut den Autoren der Studie gibt es im breiten Anwendungsfeld des TIM immer noch Untersektoren (z. B. bei der Kundenbedarfsanalyse oder der Ideengenerierung und -auswahl) wo KI bislang kaum oder gar nicht zum Einsatz kommt – oft auch deshalb, weil bis dato noch keine entsprechenden KI-Instrumente dafür entwickelt werden konnten!

Weitere Informationen zur Software-Studie:
https://tim-consulting.de/software-studie-ki/

 

Dr. Dipl.-Ing. Ulrich Hutschek

Senior Expert Technology Strategy & Foresight bei TIM CONSULTING

DAS KÖNNTE SIE NOCH INTERESSIEREN …

Smart-Tool-Anbieter: Ohne Integration keinen Erfolg

Smart-Tool-Anbieter: Ohne Integration keinen Erfolg

Die Nutzung von Smart Tools wird beim Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) zur Optimierung der Entscheidungsfindung in Unternehmen in den kommenden Jahren eine zunehmend wichtige Rolle einnehmen. Auch bei der Analyse interner Daten kann KI sehr hilfreich sein,...

mehr lesen
KI: Steigende Relevanz bei strategischen Entscheidungen

KI: Steigende Relevanz bei strategischen Entscheidungen

Auch im Technologie- und Innovationsmanagement wird die Bedeutung von künstlicher Intelligenz bei Unternehmensentscheidungen mittel- bis langfristig zunehmen. Zu diesem Ergebnis kommen Dr. Ulrich Hutschek, Kai Ellermann und Lennard Haarmann von TIM Consulting und...

mehr lesen