TIM AUDIT

Optimieren mit wissenschaftlich fundierten Erfolgsfaktoren

Fragen Sie sich auch, ob genügend neue Produkte und Innovationen in Ihrem Unternehmen entstehen? Werden die bestehenden Ressourcen optimal genutzt? Um Innovationsmanagement-Systeme zu bewerten, haben wir mit TIM Audit einen wirksamen Ansatz entwickelt. Sie erhalten dadurch eine Umsetzungs-Roadmap zur effizienten und zielgerichteten Optimierung Ihrer Prozesse und damit in Folge der Menge und Qualität Ihrer Innovationen.

 

Was macht TIM Audit so einzigartig?

TIM Audit bietet eine vollkommen neue Herangehensweise. Viele Audits basieren auf Kennzahlen. TIM Audit bewertet die Verwendung und den Umsetzungsgrad von Prozessen und Methoden anhand von wissenschaftlich fundierten Erfolgsfaktoren sowie Best-Practice-Beispielen.

Ein moderiertes Self-Assessment ermöglicht es, Schwachstellen schnell und sicher zu identifizieren.Wir berücksichtigen folgende wesentlichen Funktionen: Innovationsmanagement, Technologiemanagement, Patentwesen und Wissensmanagement.

Mit dem TIM Audit lassen sich in kurzer Zeit Schwächen und Verbesserungspotentiale in diesen Bereichen identifizieren, Maßnahmen zur Verbesserung ableiten und handfeste Handlungsempfehlungen vorlegen.

Flyer TIM AUDIT

Aufwand

Workshop 0,5 – 1 Tag

Teilnehmer

Wenige, ausgesuchte Mitarbeiter aus FuE, Innovationsmanagement, Produktmanagement, Business Development.

Aufbereitung

von Handlungsempfehlungen anhand von Best-Practice-Beispielen.

w

TIM CONSULTING

Moderation und Nachbereitung durch TIM CONSULTING.

Was ist die Struktur des TIM Audits?

 

Der TIM Audit durchläuft folgenden bewährten und strukturieren Prozess:

1. Bewertung des derzeitigen Technologie-/Innovationssystems

Profitieren Sie beim TIM Audit von unserer Analyse aller relevanten Innovationsstudien der letzten Jahre und finden Sie Antworten auf Fragen wie: Welche Zielsetzung muss in den jeweiligen Phasen des Technologie- und Innovationsmanagements erfüllt werden? Welches Vorgehen wird empfohlen und was sind die Erfolgsfaktoren oder die Hindernisse? Im Rahmen eines Workshops wird mit Ihren Fach- und Führungskräften der IST-Stand besprochen. Dabei wird Anhand eines Ampelsystems auch bewertet, ob die Aufgaben vollumfänglich (grün), zum Teil (gelb) oder gar nicht (rot) erfüllt werden.

2. Identifizierung von Verbesserungsmöglichkeiten z.B. anhand von Best-Practice-Beispielen

Nach dieser Bestandsanalyse zeigen wir Ihnen wichtige Produktfelder auf und wie diese in anderen Unternehmen erfolgreich umgesetzt werden. Mit diesem konstruktiven Feedback erhalten Sie Klarheit über eigene Stärken und Schwächen und erkennen Potentiale zur Verbesserung/Weiterentwicklung Ihrer Strukturen, Prozesse und Methoden.

3. Skizzieren einer Umsetzungsroadmap

Manchmal fehlt es auch an Motivation zum Handeln, weil es an Gewissheit fehlt.

Wir skizzieren für Sie auf Basis der durchgeführten Analyse sowie den Best-Practice-Beispielen eine konkrete Umsetzungs-Roadmap inklusive eines Zeitplans und einer Einschätzung der hierfür benötigten internen Ressourcen.

 

Buchen Sie Ihren 3 Tages vor-Ort Workshop jetzt, lernen Sie mehr über Ihre Potentiale und gewinnen Sie Handlungssicherheit.

Brauchen auch Sie neue Ideen? Dann melden Sie sich jetzt bei TIM-Consulting. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Thomas Abele

Thomas Abele

Geschäftsführer

DAS KÖNNTE SIE NOCH INTERESSIEREN …